Frühlingsfest im Tierheim Süderstraße

Frühlingsfest im Tierheim Süderstraße

Am Sonntag, dem 7. Mai 2017, lädt der Hamburger Tierschutzverein von 1841 e. V. (HTV) von 9 bis 16 Uhr zum Frühlingsfest ins Tierheim Süderstraße ein. Besucher bekommen bei Führungen einen Einblick in die vielfältige Arbeit im Tierheim mit seinen zurzeit mehr als 1.000 Schützlingen.Vereine und Organisationen informieren über verschiedene Tierschutzthemen. In Sonderführungen kann der neue Exotenraum des Tierheims für die Bewohner trocken-warmer Klimazonen besucht werden.

Auf der Bühne stellt der Hamburg1-Moderator Marco Ostwald Tiere, die ein neues Zuhause suchen, vor. Durch die freitägliche Vorstellung unterschiedlichster Schützlinge aus dem Tierheim Süderstraße im HH1-Frühcafé ist er bestens darauf vorbereitet. Weiterhin warten eine Tombola mit vielen Preisen und verschiedene Flohmarktstände mit Trödel, Kleidung und Büchern auf die Gäste. Die zum Tierheim gehörende Hundeschule zeigt mit dem Pitbull-Ballett, wie harmonisch die Hund-Mensch-Beziehung aussehen kann, und die Hunde der Spiel-und-Spaß-Gruppe führen vor, was sie so alles gelernt haben. Auch Besucherhunde dürfen sich ausprobieren – beim beliebten Hunderennen oder einem Intelligenztest.

Die jüngeren Gäste testen ihre Kenntnisse rund ums Tier am Wissensrad und basteln im Tierschutz-Jugendhaus. Die HTV-Jugend- und Aktionsgruppe thematisiert an ihrem Stand tierversuchsfreie Kosmetik und verkauft selbsthergestellte Kosmetikprodukte. Der kleine und große Hunger kann mit leckeren vegetarischen und veganen Speisen, zumeist in Bioqualität, gestillt werden. So lockt das tierheimeigene SpatzenCafé mit verschiedenen selbstgebackenen Kuchen und Waffeln. Das BahnhofsCaFeé Buchholz bietet ehrenamtlich Kaffee- und Kuchen-Spezialitäten an, der komplette Erlös kommt dem Tierschutzverein zugute. Vincent Vegan sorgt mit seinem Food Truck für den deftigen Teil. Über fünfzehn Vereine, Initiativen und Aktivisten, und damit so viele wie noch nie, haben ihre Teilnahme an dieser größten Tierschutzveranstaltung des Nordens zugesagt.

Dateiname: Flyer-Frhlingsfest
Dateigröße: b
Datei herunterladen
  398 Aufrufe

Ausstellung: Dive into nature

Ausstellung: Dive into nature

Die Galerie Schichtwechsel eröffnet eine neue Ausstellung mit verzaubernden Einblicken in die Strukturen der Natur und lädt herzlich ein zur Vernissage am 4. Mai 2017 ab 19:00 Uhr.

Die Ausstellung mit Robert Dämmig (Fotografie), Franklin Hollander (Fotografie), Joachim Lambrecht (Keramik), Setbyol Oh (Lichtobjekte) und Tom Todd (Fotografie) geht vom 5. Mai bis zum 27. Mai 2017.

Öffnungszeiten Mittwoch bis Freitag 15:00 - 19:00, Samstags 15:000 - 8:00 Uhr und gerne nach telefonischer Vereinbarung. Adresse: Eiffestrasse 426, 20537 Hamburg, nähe U-Bhf Burgstrasse.

Weitere Infos auf www.galerie-schichtwechsel.eu




  348 Aufrufe

Ein Spaziergang durch Hamburgs längsten Park

Ein Spaziergang durch Hamburgs längsten Park

Erlebe Deine Geest!
Am 13. Mai 2017 ist es wieder soweit: Wie schon im letzten Jahr gibt es am Tag der Städtebauförderung wieder eine „Geest-Wanderung" durch Hamburgs längsten Park. Gemeinsam mit Fachleuten und „Deine Geest"-Ideengebern laden wir Sie dazu ein, die verschiedenen Schauplätzen der Bürgerprojekte entlang der Geestkante vor Ort kennenzulernen. Vom Kletteorit über die Geestschaukel bis hin zum Grünen Faden können Sie sich über die Planungen informieren. Unterwegs überraschen kulinarische Köstlichkeiten, versteckte Idyllen und interessante Menschen.

13. Mai 2017 von 11.00 bis 14.00 Uhr
Start am Museum für Kunst und Gewerbe
Weitere Informationen finden Sie im Flyer zur „Geest-Wanderung".

Wie steht es um die Bürgerprojekte?
Seit der Bekanntgabe der Gewinner vor drei Monaten läuft die Auftragsvergabe für die Feinplanung der gewählten Bürgerprojekte. Einige davon werden weiterhin von den Ideengebern und Mitdenkern unterstützt. Diese organisierten Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Verbände werden aktiv in die weiteren Planungen einbezogen. Die ersten Spatenstiche sollen noch in diesem Jahr erfolgen. Bis spätestens Ende 2019 werden dann alle Bürgerprojekte umgesetzt sein. 

Wie geht es weiter?
Zusätzlich sind viele der gesammelten Projektideen, wie z. B. die „Bunte Geest", in das Gesamtkonzept der Landschaftsachse Horner Geest eingeflossen, das parallel erarbeitet wird. Im Herbst 2017 soll dieses Konzept gemeinsam mit dem Planungs- bzw. Realisierungsstand der 12 Bürgerprojekte öffentlich vorgestellt werden. Hierzu wird es wieder eine Veranstaltung in einem Zelt auf der Landschaftsachse Horner Geest geben. Wir laden Sie herzlich ein, gemeinsam mit uns einen Tag im Grünen zu verbringen – eine kleine Herde Schafe wird uns dabei Gesellschaft leisten. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Ihnen und diesen tierischen Begleitern des Projekts „Deine Geest".

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website www.deinegeest.hamburg.

Bis dahin herzliche Grüße
das „Deine Geest"-Team


  342 Aufrufe

Walking im Hammer Park

Am Montag hat sich die neue Walking-Gruppe zum ersten mal im Hammer Park getroffen. Aufgrund des Wetters sind wir mit einer kleinen Gruppe gestartet. Aber es war herrlich, bei guter Luft im wunderschönen Park zu gehen.

Ab 15. Mai gehts weiter und dann wird jeden Montag um 18:30 Uhr für Interessierte eine Stunde Walking stattfinden. Begleitet und angeleitet von einer Physiotherapeutin kann hier unter freiem Himmel Frische und Fröhlichkeit für Körper und Geist getankt werden. Energieausgleich 3 bis 5 Euro in den Klingelbeutel.

Treffpunkt ist jeweils montags um 18:30 Uhr am Haupteingang Sievekingsallee - Hammer Steindamm (gegenüber Restaurant Parkblick); festes Schuhwerk zum Walken, natürlich am besten ein Sportschuh, sowie bequeme Sportkleidung. 

Das nächste Mal wird der 15. Mai sein, danach regelmäßig bis auf Sommerpausen-Unterbrechung bis in den Herbst hinein.


  336 Aufrufe

GreenGym in Hamm

GreenGym in Hamm

GreenGym ist eine Kombination aus Gymnastik und Gärtnern. Unsere Treffen dauern rund drei Stunden, sind kostenlos und für alle offen. Zum Ankommen genießen wir den Park mit kleinen Dehn- und Aufwärmübungen – das macht fit zum Gärtnern. Gemeinsam besprechen wir dann das Tagesprogramm und legen los, jede(r) im selbst gewählten Bereich und Tempo. Nach einer Pause mit Kaffee, Tee, Keksen oder Obst folgt noch eine zweite Gärtner-Runde, die mit einem entspannenden Abschluss ausklingt.

Anmeldung nicht erforderlich. Einfach vorbeikommen!
Vom 2. April bis 8. Oktober 2017 jeden Sonntag von 14.30 bis 17.30 Uhr
Treffpunkt: Ecke Hammer Hof / Caspar-Voght-Straße (gegenüber vom Café May)

Weitere Informationen und alle Termine stehen unter www.heilendestadt.de und hier im Kalender

Kontakt: Zdenka Hajkova, Tel.: 0160.99 49 81 23, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

pdf
Dateiname: GG_Flyer_04_Hamm_2017_4.pdf
Dateigröße: 731 kb
Datei herunterladen
pdf
Dateiname: heilende-Stadt-Jahresprogramm-201_20170424-142732_1.pdf
Dateigröße: 2.1 mb
Datei herunterladen

  424 Aufrufe

Podiumsdiskussion: Woher kommt die Wut von Rechts?

Podiumsdiskussion: Woher kommt die Wut von Rechts?

Die Bürgerinitiative „Hamm´se Zivilcourage", die Stadtteilinitiative Hamm und die Rosa Luxemburg Stiftung Hamburg laden ein zur Podiumsdiskussion mit Bettina Gaus (TAZ) und Ingar Solty (RLS Hamburg):
- Woher kommt die Wut von Rechts?
- Welche Gefahr stellt der Populismus in den USA und Europa wirklich dar?
- Und wenn ja: Mit welchen Argumenten können wir für eine offene Gesellschaft eintreten??

am Dienstag, den 16. Mai im Kulturladen Hamm Carl-Petersen-Straße 76, bei der Shell-Tankstelle um 19.00 Uhr
Eintritt frei, Spenden für Hamm´se Zivilcourage erbeten
Kontakt: Buchhandlung Seitenweise Tel.: 201 203
Kulturladen Hamm Tel.: 18 15 14 92

  465 Aufrufe

Hammer Ostern

Wir wünschen euch frohe Ostertage!
  309 Aufrufe

Leo Lausemaus Puppentheater im Hammer Park

Leo Lausemaus Puppentheater im Hammer Park

Nächste Woche kommt das Leo Lausemaus Puppentheater mit den schönsten Geschichten für die ganze Familie in den Hammer Park. Da hoffen wir mal auf bestes Wetter, und wenn nicht, das Zelt ist gut beheizt.

Also Familien, gleich vormerken und schon mal nach den Ermäßigungsflyern Ausschau halten…

  1467 Aufrufe

Das neue Kulturladen Programm April bis Juni 2017

Das neue Kulturladen Programm April bis Juni 2017

Liebe Freunde des Kulturladens und Stadtteilarchivs Hamm, 

Der Frühling hat begonnen! Nicht nur die Uhr wurde umgestellt, nein, mittlerweile fühlt sich es auch schon richtig nach Frühling an! Und falls es denn doch noch mal schlecht werden sollte, haben wir natürlich neben unserem großen Flohmarkt auf dem Gewerbehof auch noch einige Drinnenveranstaltungen. 

Das gesamte Programm von April bis Juni 2017 und alle Termine von unseren Dauerbrennern: Geschichtscafé, Hammer Runde, Nomiddag op Platt, Stadtteilrundgänge und, und, und gibt es hier...

  473 Aufrufe

Ein Stein rollt über die Elbe: Ein Geschenk für Hamm!

Ein Stein rollt über die Elbe: Ein Geschenk für Hamm!

"Aus Verbundenheit zu ihrem Wohnort Hamm schenken die Bildhauerin Franziska Seifert und der Unternehmer Tim Cordts dem Stadtteil eine Steinskulptur. Die sitzende Figur aus Thüringer Sandstein wiegt 800 kg und wurde bereits auf einer Ausstellung in der Fabrik der Künste rund 150 Besuchern präsentiert. Die Stadtteilinitiative "Hamm' wir alles" war von Anfang an eingebunden und hat sich vor wenigen Tagen nach intensiver Auseinandersetzung mit dem Thema zusammen mit der Künstlerin für einen Standort entschieden:

Der Standort U-Bahnhof Hammer Kirche soll durch die Skulptur aufgewertet werden. Hier ist eine Sitzbank als Gegenpol zur Figur angedacht. Die U-Bahn-Station liegt genau an der Geestkante zwischen Hamm-Süd und Hamm-Nord."

So steht es auf der Homepage von Franziska Seifert. Laut Hamburger Wochenblatt soll der Stein schon in diesem Sommer kommen:

http://www.hamburger-wochenblatt.de/borgfelde/lokales/skulptur-hammer-stein-kommt-d39313.html


  401 Aufrufe