Willkommen auf der Hammer Stadtteilseite

Englische Schlager waren ein Wagnis

Jordanstrasse-30-1925 Privatschule Borbis, Jordanstraße 30, 1925.
Liebe Hammerinnen und Hammer, liebe Freund*innen des Stadtteils,

Helmut Albers, Sohn des Schuhhändlers Otto Albers, erinnert sich an seine Kindheit und Jugend:

1928 ging ich zur Privatschule, die Höhere Knaben Eigenschule Borbis, Jordanstraße 30. Meine 
Klassenlehrerin war Frau Brehling. Im 3. Reich wurden die Privatschulen geschlossen. Eine Schule überlebte: die halbstaatliche Wichernschule am Horner Weg. Nach der Umschulung auf die Wichernschule fuhr ich jeden Tag mit dem Fahrrad zum Horner Weg. In dieser Schule gab es hervorragende Lehrer. Ich erinnere mich an unseren Französischlehrer Dr. Keller. Er schwärmte von Paris und Frankreich. Unser Englischlehrer Dr. Teuzin sang mit uns im Unterricht englische Schlager, das war in jener Zeit ein Wagnis. Dr. Plappert war unser Musiklehrer, er lehrte und las mit uns über Friedemann Bach. Unser Klassenlehrer Dr. Ihlhoff fuhr mit uns nach Ostpreußen. Ich werde diese Klassenfahrt nie vergessen." In den nächsten Wochen werden wir in lockerer Folge den Bericht fortsetzen.

Eine schöne Woche wünscht die Stadtteilinitiative Hamm 
 

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.hamm-wir-alles.de/

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.