Blog

Lesung und zum Gespräch über die Situation der Frauen in Afghanistan

Buchcover
Liebe Hammerinnen und Hammer, liebe Freundinnen und Freunde des Stadtteils,

am Freitag, den 6. Mai laden der Kulturladen Hamm und Hamm'se Zivilcourage zur Lesung und zum Gespräch über die Situation der Frauen in Afghanistan ein. Seit der gewaltsamen Machtübernahme der Taliban im letzten Jahr haben die Rechte der afghanischen Frauen starke Einschnitte und Rückschritte erlebt. 

Neben einer Podiumsdiskussion zu Bildung, Berufstätigkeit und Flucht wird Homayoon Pardis aus seinem Buch „Papa, warum sind wir hier?" lesen, in dem er über die Flucht seiner Familie aus Afghanistan berichtet. Des Weiteren wird eine Aktivistin und Frauenrechtlerin während des Gesprächs aus Afghanistan live zugeschaltet. Das Panel wird die Co-Autorin Rose-Marie Hoffmann-Riem moderieren. 

Der Einlass im Hammer Kulturzentrum, Sievekingdamm 3, beginnt um 19 Uhr. Für die Veranstaltung gibt es Online-Solitickets ab 5 € oder mehr. Alternativ können Sie sich per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 040 1815 1492 anmelden. Alle Einnahmen werden an Frauenbildungsprojekte in Afghanistan gespendet. Das Buch von Homayoon Pardis finden Sie übrigens in unserem Online-Shop www.hh-hamm.de/shop.

Eine schöne Woche wünscht die Stadtteilinitiative Hamm 
 

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.hamm-wir-alles.de/