Blog

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.hamm-wir-alles.de/

Historische Barkassenfahrten in Hamm und Hammerbrook

Barkassenfahrt Barkassenfahrt

 Liebe Hammerinnen und Hammer, liebe Freunde des Stadtteils,

vor einigen Jahren hieß es in einer renommierten deutschen Tageszeitung, im ohnehin schon öden Hamburg sei der Stadtteil Hamm besonders öde. Zwar bedürfte es keines Kommentars zu dieser Einzelmeinung, aber weil diese doch so einfach zu widerlegen ist …

Hamm und die benachbarten Hammerbrook und Rothenburgsort sind durchzogen von natürlichen und künstlichen Wasserstraßen. Wer das „Festland" aus dieser Perspektive betrachten kann, sieht das Gegenteil von öde. Dieser Blick von außen ist faszinierend, spannend, in gewisser Weise beglückend. Das hat sich herumgesprochen und deswegen gehören die historischen Barkassenfahrten durch die Wasserstraßen von Hamm und Hammerbrook, die das Stadtteilarchiv seit über 25 Jahren anbietet, zu den nachgefragtesten Veranstaltungen überhaupt.

Die dreistündige Tour kostet 26 € und führt von den St. Pauli Landungsbrücken durch Billwerder Bucht, Tiefstackschleuse, Tiefstackkanal, Bille, Rückerskanal, Mittelkanal, Hochwasserbassin, City-Süd, Südkanal, Billerhuder Insel und zurück – vollgepackt mit Fotos und Erläuterungen zur Vergangenheit, Gegenwart und möglicher Zukunft. Unsere Barkassensaison startet in diesem Jahr am 6. Mai um 15 Uhr statt. Die Karten gibt es nur im Vorverkauf im Stadtteilarchiv Hamm, Sievekingdamm 3, direkt oberhalb der U-Bahnstation Burgstraße. Postversand ist möglich, nähere Infos unter www.hh-hamm.de. Seien Sie sicher: Öde sieht anders aus!

Eine schöne Woche wünscht die Stadtteilinitiative Hamm