Sidebar

x
Veranstaltungen in der Nähe

Kommende Veranstaltungen (1 Woche)

Jan
24

Borowiaks Suppe und andere Kurzgeschichten

  1.   Literatur
  2.   Öffentlich
  1.   24. Januar 2019, 19:30
Oliver Driesen, Autor aus Hamburg-Hamm, hat bei den Hammer Weinen zuletzt 2016 aus seinem satirischen Romandebüt „Wattenstadt“ gelesen. Jetzt kommt er mit kürzeren Texten zurück, darunter „Borowiaks S... Oliver Driesen, Autor aus Hamburg-Hamm, hat bei den Hammer Weinen zuletzt 2016 aus seinem satirischen Romandebüt „Wattenstadt“ gelesen. Jetzt kommt er mit kürzeren Texten zurück, darunter „Borowiaks Suppe“: Für die Geschichte vom kickenden Flüchtlingsjungen und seinem Spielerberater, einem kauzigen Ruhrpott-Rentner, erhielt der Autor im Dezember den Förderpreis des Literaturpreises Ruhr. Am 24. Januar ab 19.30 erwartet Euch ein Abend mit komischen, bösen und nachdenklichen Stories.

Do, 24.1., 19.30 Uhr, Hammer Weine, Riesserstrasse 9, 20535 Hamburg. Eintritt: 8 Euro.
Jan
29

Besuch im Heizkraftwerk Tiefstack

  1.   Stadtteil
  2.   Seiten Veranstaltung
  1.   29. Januar 2019, 10:15
Hamburg als Weltstadt besitzt viele allerorts bekannte Sehenswürdigkeiten, faszinierende Landschaften wie einzigartig imposante Bauwerke: Ob der Michel, der Fernsehturm, die Köhlbrandbrücke oder die n... Hamburg als Weltstadt besitzt viele allerorts bekannte Sehenswürdigkeiten, faszinierende Landschaften wie einzigartig imposante Bauwerke: Ob der Michel, der Fernsehturm, die Köhlbrandbrücke oder die neue Elbphilharmonie, sie fehlen nie auf jenen schwarz-weißen Silhouetten der Hansestadt. Doch es gibt auch jene Industriebauten, welche sogar das eine oder andere Stadtgebiet prägen durch dessen Präsenz, Funktion und auch Historie.

So wollen wir uns am 29. Januar dem berühmten Heizkraftwerk Tiefstack widmen, welches mit seinen vier Schornsteinen seit 100 Jahren über die Billwerder Bucht ragt. Doch nicht nur äußerlich, sondern gerade die "inneren Werte" sind imposant von dem ersten Hamburger Großkraftwerk, welche Sie bei der Führung erleben werden. Und als kulinarischer Bonus sozusagen gibt es anschließend die Gelegenheit zum Mittagessen mit warmen Gerichten und Salatbuffet in der Kantine (Selbstzahler). Der Besuch der Kantinenfläche mit dem Rundblick ist Teil der angebotenen Führung, von wo aus Sie einen herrlichen Ausblick genießen können. Allerdings müssen Minderjährige in Begleitung verantwortlicher Erwachsener sowie Besucher aufgrund der vielen Treppen ausreichend mobil und gut zu Fuß sein. Dann jedoch kann dem Erlebnis nichts mehr im Wege stehen!

Wir freuen uns auf Sie am 29.1. um 10.15 Uhr beim Treffpunkt am Eingangstor des Kraftwerks, Andreas-Meyer-Straße 8, 22113 Hamburg. Die Führung beginnt dann um 10.30 Uhr bei freiem Eintritt. Da jedoch die Plätze begrenzt sind, melden Sie sich bitte unbedingt vorher an per Mail an projekte@hh-hamm.de oder unter 040-18 15 14 92.
Es gibt in der kommenden Woche keine Veranstaltungen
Fehler beim Laden das Tooltip.