Highlights des Kulturladens in 2017

Zirkus-Hamkula

Liebe Hammerinnen und Hammer, liebe Freunde des Stadtteils,

das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und wir blicken zurück auf die Highlights des Kulturladens in 2017. Neben unseren Veranstaltungen, die wir an dieser Stelle Woche für Woche vorstellen, treiben wir auch Jahr für Jahr zahlreiche Projekte voran, die nicht so an Licht der Öffentlichkeit gelangen. Diese Projekte standen diesmal im Zeichen der Integration. Vor allem die zahlreichen Neu-Hammer, die im Süden unseres Stadtteils eine neue Heimat gefunden haben, möchten wir mit speziell auf sie zugeschnittenen Angeboten erreichen. 

Das größte Projekt dieser Art war ohne Zweifel die Schulung von „Stadtteilkennern". Wir konnten sieben Bewohner der Flüchtlingsunterkünfte dank der Unterstützung des Bezirksamts Hamburg-Mitte als Stadtteillotsen ausbilden. Diese Stadtteilkenner, die allesamt schon sehr gut Deutsch sprechen, agieren als Vorbilder in den Unterkünften und zeigen, wie Integration funktionieren kann. Dafür haben wir ihnen viele Institutionen aus Hamm und Umgebung vorgestellt und zusammen mit ihnen Stadtteilspaziergänge für alle Bewohner angeboten. Diese Spaziergänge erfreuten sich großer Beliebtheit. 

Auch unsere Sommerferienangebote richteten sich unter anderem an Kinder aus dem Stadtteil mit Fluchthintergrund. In den ersten zwei Ferienwochen boten wir einen Kurzfilm-Workshop für zehn Jugendliche zum Thema „Nachhaltigkeit" an, in den letzten zwei den Kinderzirkus „Hamkula". Bei beiden Projekten gelang uns eine tolle Mischung von „Neu-Hammern" und „Alteingesessenen", die ein gutes Beispiel für ein Miteinander entwickelten. Wir hoffen, diese und ähnliche Aktivitäten im nächsten Jahr fortzuführen. Freiwillige Helfer sind herzlich willkommen.

Eine schöne Woche wünscht die Stadtteilinitiative Hamm