Historische Fotografien vom Hammer Park

Hammer-Park-1929

Liebe Hammerinnen und Hammer, liebe Freunde des Stadtteils,

alte Fotos erzählen Geschichten. Haben Sie mal einige Minuten ein einziges historisches Bild betrachtet? Sie werden feststellen, sie könnten viel darüber erzählen, obgleich sie die Aufnahme nicht gemacht oder womöglich noch gar nicht zu der Zeit gelebt haben: Die Gesichter fröhlich, angespannt oder skeptisch, die Kleidung zweckmäßig oder feierlich, die Straßen mit Kopfsteinpflaster, sandig oder bereits mit Asphalt versehen, die Häuser reich verziert, zweckmäßig oder verfallen, die Grünanlagen gepflegt oder verwildert.

Im Stadtteilarchiv Hamm finden Sie Tausende alter Aufnahmen. Daher wählen wir in unregelmäßigen Abständen „eine Handvoll" Fotos eines bestimmten Gebietes aus, die großformatig unseren Gästen präsentiert werden. Am Dienstag, dem 4. Juli zeigen wir im Geschichtscafé um 14.30 Uhr historische Fotografien vom Hammer Park. Herrenhaus, Scheunen, Landhauscafé, Musikpavillon, Obergärtnerhaus, geschlossener Heckengarten, Tennisplätze, Eisbahn, Sportanlagen, Musterkleingärten, Spielplatz mit Kleinkinderpinkelwinkel, natürlich gespeistes Planschbecken, Bachlauf mit Ententeich, Rodelhügel, Liegewiesen – für jede Generation bot die Anlage etwas Ansprechendes. Die Veranstaltung findet statt in unseren Räumen in der Carl-Petersen-Straße 76, Hofzugang. Der Eintritt beträgt 5 € inkl. einem Kaffeegedeck.

Eine schöne Woche wünscht die Stadtteilinitiative Hamm