Hamms Süden – Gestern, heute und morgen

Hammer-Deich-126 Hammer Deich 126, Bootshaus vom Bille Ruder Club Triumph

Liebe Hammerinnen und Hammer, liebe Freunde des Stadtteils,

wussten Sie, dass unser Hamm laut einer Markforschungsstudie aus dem Jahre 2014 als beliebtester Stadtteil unter allen Hamburger Stadtteilen hervorging? Dies mag uns „Hammer" nicht wundern, doch stolz darauf können wir schon ein wenig sein. Aber ausruhen auf diesen Lorbeeren ist nicht unsere hanseatische Mentalität und so wird gebaut, verschönert und investiert für eine blühende Zukunft in und auf diesem Fleckchen Heimat zwischen Bille und Bahngleisen, zwischen Horner Kreisel und Burgstraße. Und wenn man unseren Mikrokosmos Hamm weiter aufteilen mag, so kann man sagen, dass sich der nördliche Teil durch die vielen Park- und Grünanlagen auszeichnet und der südliche durch die Nähe zum Wasser dank der vielen Kanäle, der Bille und letztlich auch der Elbe. 

Nun wollen wir uns bei dem nächsten Stadtteilrundgang dem südlichen Hamm widmen, in dem sich ein faszinierender Rückblick auf die Stadtgeschichte bietet, wie aber auch der Ausblick nach vorn unter die Lupe genommen wird. Und da das Wohnen und Leben direkt am Wasser gerade für Hamburger als Glück empfunden wird, so hat u.a. die „Baugenossenschaft freier Gewerkschafter" direkt an der Bille Häuser mit überdachten Innenhof errichtet, welches der stets steigenden Lebensqualität bei bezahlbaren Preisen in Hamm entsprechen mag. Lassen Sie uns also einen gemeinsamen Rundgang wagen durch das aufstrebende Hamm Süd und wer weiß, vielleicht wählen die Hamburger demnächst wieder unseren Stadtteil zum beliebtesten der ganzen großen Stadt. 

Der Treffpunkt wird passenderweise am Wasser sein und zwar direkt Braune Brücke Ecke Süderstraße (Bus 112 und 130) und bei 5 € pro Teilnehmer freuen wir uns jetzt schon auf Sie und eine Anmeldung ist hierbei nicht nötig, kommen Sie einfach am Sonntag, den 22. Juli um 16 Uhr hinzu und dann kann die Reise beginnen.

Eine schöne Woche wünscht die Stadtteilinitiative Hamm