Hamburger Wasserwelten

Barkasse

Liebe Hammerinnen und Hammer, liebe Freunde des Stadtteils,

wussten Sie, dass fast zehn Prozent unserer Stadtfläche aus Wasser besteht? Ja, denn neben der allgegenwärtigen Alster oder Elbe sind da noch die vielen Seiten- und Nebenflüssen und die Kanäle samt ihrer Brücken, die Venedig, Amsterdam und Stockholm zusammen in den Schatten stellen und uns Hamburger prägen und Touristen wie Hinzugezogene beeindrucken. 

Doch aufgrund dieser überwältigenden Vielfalt kennt wohl kaum einer besonders viel von unseren Hamburger Wasserwelten und daher bieten wir in den Sommermonaten Barkassenfahrten durch die Wasserstraßen von Hamm, Rothenburgsort und Hammerbrook an und durchlaufen damit einige der spannendsten Gebiete der Stadt, die vom Wasser aus eine besondere Perspektive bieten. Es geht los von den St. Pauli Landungsbrücken über die Brandshofer Schleuse, Bille, Hochwasserbassin, Mittelkanal, 1. Hammerbrookschleuse, Südkanal, Rückerskanal, Billerhuder Insel, Tiefstackschleuse und wieder zurück zu den Landungsbrücken. 

Sie sehen, es sind sehr viele Stationen, die wir ansteuern oder durch- und unterqueren und immer dabei: sachkundigste Reiseleitung mit vielen Erläuterungen, historischen Fotos, kaum Seemannsgarn, aber ganz viel Herz und Fröhlichkeit inklusive. Erwachsene zahlen 25 €, Kinder bis 12 Jahre nur 13 €. Karten gibt es nur im Vorverkauf über das Stadtteilarchiv Hamm unter www.hh-hamm.de, per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 040 - 18 15 14 93. Und nun sind Sie hoffentlich dabei, wenn es am Mittwoch, dem 16. Mai um 14 Uhr an den St. Pauli Landungsbrücken heißt „Leinen los" für die große dreistündige Entdeckungsfahrt durch Hamburgs Osten.

Eine schöne Woche wünscht die Stadtteilinitiative Hamm