Der lange Tag der Stadtnatur am 17.-18. Juni …

tagderstadtnaturhamburg

… ist Hamburgs größtes Natur-Event und wird seit 2011 von der Loki Schmidt Stiftung organisiert. "Entdecken Sie Hamburgs Naturschätze an beeindruckenden Orten der StadtNatur, die vielen Hamburgern unbekannt sind, obwohl sie oft direkt um die Ecke liegen und eine lange Autofahrt aufs Land überflüssig machen." 

Und genau so ist es, auch in Hamm gibt es am 17. Juni zwei Veranstaltungen:

FÜHRUNG DURCH DAS GARTENDENKMAL HAMMER PARK (HS262)
Samstag, 17. Juni 2017 um 12:00 Uhr
Wie entstand der kleine Volkspark im Hamburger Osten, der Anfang des 20. Jh. im Sinne der reformorientierten Gartenkunst gestaltet wurde? Landschaftsarchitekt Holger Paschburg führt Sie durch dieses bedeutende Gartendenkmal.
Treffpunkt: Caspar-Vogt-Str. Ecke Hammer Hof , 20535 Hamburg, ohne Anmeldung

PFLANZFEST IM GARTEN DER SINNE (BF201)
Samstag, 17. Juni 2017 von 15:00 bis 18:00 Uhr
Im Garten der Sinne kommen Groß und Klein von nah und fern zusammen, um gemeinsam nach dem Konzept der Permakultur zu gärtnern. Zwischen einem Barfußpfad und essbaren Pflanzen gibt es hier noch eine Menge mehr, die sich zu entdecken lohnt.
Treffpunkt: Osterbrookplatz 26 / Ecke Steinbeker Straße, 20537, ohne Anmeldung

Das komplette Programm mit allen Veranstaltungen und Anmeldemöglichkeit gibts auf der Homepage: http://tagderstadtnaturhamburg.de