Traditionelles Geburtstagsfest für Arno Schmidt

Rumpffsweg-27 Rumpffsweg 27

 Liebe Hammerinnen und Hammer, liebe Freunde des Stadtteils,

es gibt Schriftsteller, die nach ihrem Tod schnell in Vergessenheit geraten, und es gibt Schriftsteller, deren Ruhm mit jedem Jahr wächst. Zu letzteren gehört auch Arno Schmidt. Sicher, er war mit seiner eigenwilligen Themenwahl und seiner expressionistischen Ausdrucksweise nie ein Autor für das ganz große Publikum und wird es auch jetzt, 40 Jahre nach seinem Tod, nicht mehr werden. Doch in der Literaturwissenschaft wächst sein ohnehin großes Ansehen stetig. 

Seine treue Fangemeinde begeht feuchtfröhlich jedes Jahr seinen Geburtstag. Und hier kommt Hamburg-Hamm ins Spiel: Arno Schmidt wurde am 18. Januar 1914 im Haus Rumpffsweg 27 geboren. Die ersten 14 Jahre seines Lebens verbrachte der Sohn eines Polizisten in Hamm, ließ sich von Erlebnissen und Erinnerungen der Kinderzeit formen und literarisch inspirieren.

Traditionell veranstalten wir ein kleines Geburtstagsfest am 18. Januar. Um 11 Uhr (Schnapszahl) trifft man sich ohne vorherige Anmeldung am Rumpffsweg 27 – für einen hochprozentigen Schluck ist gesorgt. 

Anschließend gibt es für 5 € einen Imbiss im Stadtteilarchiv Hamm, Sievekingdamm 3, direkt an der U-Bahnstation Burgstraße. Für den Imbiss melden Sie sich bitte an unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 040 – 18 15 14 93.

Eine schöne Woche wünscht die Stadtteilinitiative Hamm

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Samstag, 04. April 2020

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.hamm-wir-alles.de/