Das Stadtteilarchiv Hamm sortiert sich neu

Archiv

Liebe Hammerinnen und Hammer, liebe Freunde des Stadtteils,

es geht weiter voran: Die ersten Kartons sind ausgepackt. Ordner füllen bereits ganze Regalwände und Schränke in unserer neuen Bleibe im Sievekingdamm 3. Sie werden es von eigenen Umzügen her kennen, dass es schon sehr spannend ist, plötzlich Schätze in den Händen zu halten, die völlig aus dem Blickwinkel geraten sind. In einem Stadtteilarchiv gibt es davon natürlich reichlich viele, denn gerade bei uns hat sich in 32 Jahren einiges angesammelt. Klar, wir hatten alles beim Einpacken in die Umzugskartons in der Hand, aber da musste es schnell gehen. 

Das Auspacken erfordert eine andere Betrachtungsweise, denn es will wohl überlegt sein, wohin es gestellt oder gelegt wird. Dabei besteht die große Gefahr des Festlesens. So fielen uns spannende Dokumente in die Hände, die die Geschichte des Hammer Parks beleuchten, der vor fast hundert Jahren der Öffentlichkeit übergeben wurde. Diese Unterlagen bildeten die Grundlage für unsere erste Broschüre und unseren allerersten Stadtteilrundgang in Hamm. Dieser Rundgang fand in 1989 gleich fünfmal statt. Die Teilnehmerzahl pendelte jedes Mal zwischen 50 und 100 Teilnehmern und machte uns Mut für die Planung weiterer Rundgänge durch andere Teilbereiche Hamms. 

Auch in 2020 werden wir unsere Spaziergänge fortführen und wir hoffen, dass spätestens dann wieder alles am richtigen Platz steht und wir unserer normalen Alltagsarbeit nachgehen können.

Eine schöne Woche wünscht die Stadtteilinitiative Hamm 

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 16. Oktober 2019