Aktuelles von der Landschaftsachse Horner Geest

1282eca7-ee23-45e9-9619-f00294e7405f

Erlebe StadtNatur in Hamburgs längstem Park!

Zum dritten Mal in Folge findet auch in diesem Jahr am Tag der Städtebauförderung, dem 5. Mai 2018, ein Spaziergang durch die Horner Geest statt, diesmal mit dem Motto „Erlebbare StadtNatur", dem Leitbild der Landschaftsachse.

Gemeinsam mit Expertinnen und Experten gehen wir vor Ort der Frage nach, was StadtNatur eigentlich ist und wo wir sie schon heute in der Horner Geest finden. Dazu werden wir nach essbaren Kräutern suchen, die Vogelwelt kennenlernen und auf versteckte Idyllen stoßen. Wir stellen Ihnen die Projekte und Maßnahmen vor, die in den nächsten Jahren abwechslungsreiche Lebensräume für Tiere und Pflanzen schaffen und Naturerfahrung mitten in der Stadt ermöglichen werden – von Starenkästen über Wiesenflächen und Obstbaumpflanzungen bis hin zu Bürgerprojekten wie dem Hammer Turm, der Fledermausliegewiese oder den Horner Paradiesen. Unterwegs überraschen kulinarische Köstlichkeiten.


Termin: Sonnabend, 5. Mai 2018 von 12.00 bis 15.00 Uhr
Dauer: ca. 3 Stunden (4 Kilometer)
Start: Beim Strohhause am südlichen Ende des Lohmühlenparks
gegenüber der U-Bahnhaltestelle Berliner Tor

Ausklang: vor dem Stadtteilhaus Horner Freiheit, Am Gojenboom 46
Weitere Informationen finden Sie im Flyer zum Geest-Spaziergang.


Wie steht es um die Bürgerprojekte?
Seit der Präsentation im Infozelt im Borgfelder Grünzug am 16. September 2017 sind die Vorbereitungen für die Bürgerprojekte deutlich vorangeschritten. Die Vermessungs- und Rodungsarbeiten sind weitgehend abgeschlossen, so dass in diesem Sommer gebaut werden kann. Den Auftakt machen die Horner Paradiese, die bereits im September mit von Initiativen und der Nachbarschaft vor Ort gebauten und gepflanzten Hochbeeten gestartet sind. Unmittelbar in den Startlöchern stehen die Geestschaukel, der Parkour Fit for Geest, der Aktive Thörls Park, der Geschmacksträger und der Grüne Faden. An den übrigen Projekten wird noch ein wenig gefeilt, damit im Laufe des Jahres mit der Realisierung begonnen werden kann. Bei der Erarbeitung von Details zur Umsetzung der Projekte werden – wie schon im gesamten Prozess – im Rahmen regelmäßiger Treffen verschiedene Akteure in die Planung einbezogen. Aktuelle Informationen zu den Bürgerprojekten und wie Sie sich weiterhin einbringen können, bietet unser Blog.


Was passiert mit dem Gesamtkonzept?
Wesentliche Inhalte des freiraumplanerischen Gesamtkonzepts sind die Themen StadtNatur und Orientierung. Das Orientierungssystem ist vom Büro minigram aus Berlin weitgehend ausgearbeitet worden, erste Elemente werden noch in diesem Jahr aufgestellt und der Hauptweg wird mit der Wortmarke „Horner Geest" markiert.

Aufgrund der Länge der Landschaftsachse werden die vertiefenden Planungen zur StadtNatur sowohl vom Büro bgmr aus Berlin als auch von einigen bereits für die Bürgerprojekte verantwortlichen Planungsbüros auf Basis des Gesamtkonzepts erstellt. Erste Wiesenflächen werden noch in diesem Frühjahr angesät, erste Baumpflanzungen sind für den Herbst anvisiert. Insgesamt werden die Planungen zum Thema StadtNatur bis Ende 2019 umgesetzt sein. Die zusammenfassende Broschüre und der Gesamtplan des Freiraumplanerischen Gesamtkonzepts finden Sie im Downloadbereich auf der Internetseite zur Landschaftsachse.


Und was ist sonst noch passiert?
Haben Sie schon die zahlreichen Nistkästen bemerkt? Der Star – Leitvogel der Landschaftsachse Horner Geest – soll hier in Zukunft ein neues Zuhause finden. Er wurde zum Vogel des Jahres 2018 gewählt, da er immer seltener in unseren heimischen Gefilden zu finden ist. Anfang dieses Jahres wurden vom NABU, unserem Kooperationspartner für die Projektidee „Bunte Geest", 180 Nistkästen entlang der Horner Geest aufgehängt. Einige Nistkästen erstrahlen in der Leitfarbe Grün. Sie sind alle in der Höhe 14 Meter über Normalnull angebracht. Diese Höhe soll an verschiedenen Stellen in der Landschaftsachse markiert und erfahrbar gemacht werden.

Der Onlineauftritt www.deinegeest.hamburg wurde in den letzten Wochen überarbeitet und aktualisiert – ein Besuch lohnt sich. Ob aktuelle Veranstaltungshinweise, Neues zu den Bürgerprojekten oder dem Gesamtkonzept – auf dem Deine-Geest-Blog können Sie sich jederzeit über den aktuellen Stand informieren.


Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!
Ihr „Deine Geest"-Team